google-site-verification=4S8ELaZDhtH8QobophdOcuqpmwTc8u_ekI4RX7fkSHs
 

Di., 17. Mai

|

Zürich

Meine Ernährung, mein gesunder Planet

Wie hängen deine Ernährungsgewohnheiten mit der Gesundheit des Planeten und deinem Wohlbefinden zusammen? Was bedeutet dir gesunde und nachhaltige Nahrung?

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Meine Ernährung, mein gesunder Planet

Zeit & Ort

17. Mai, 19:00 – 22:30

Zürich, Seefeldstrasse 109, 8008 Zürich, Switzerland

Über die Veranstaltung

Welche neuen Kriterien für deine Auswahl von Lebensmitteln möchtest du in dein Leben integrieren, um eine Veränderung zu bewirken?

Was ist das Drehbuch deiner Veränderung für Ernährungsgewohnheiten, die deine Werte, Überzeugungen und Bedürfnisse wiederspiegeln? Anhand verschiedener Leitfragen wirst Du dir über deine Werte, Überzeugungen und Bedürfnisse beim Essen klar.

Du reflektierst deine Gewohnheiten. Wo machen deine Ernährungsgewohnheiten bereits einen positiven Unterschied? Wo siehst du Handlungsbedarf?

Du formulierst eine umsetzbare Handlung für deinen Haushalt entwirfst deine eigenen Entscheidungskriterien.

Eintritt frei

Anmeldung erwünscht!

Ankommen: ab 18:45

19:00 Begrüssung: Dubravka Vrdoljak & Melanie Paschke, Zurich-Basel Plant Science Center

Prof. Dr. Christine Brombach, ZHAW, Planetary Health Diet

Stephanie Hess, Journalistin und Autorin von ÖKOlogisch!

Die Referent:innen geben einen Einblick in ihren persönlichen Ernährungskosmos wie auch in aktuelle Denkansätze aus der Forschung:  Regionale und saisonale Versorgung, vegane oder vegetarische Ernährung? Was ist die Planetary Health Diet? Was sagen Ökobilanzen aus? Welche Sicherheit geben die Empfehlungen der Lebensmittelpyramide? Wie kann ich zu einer Entscheidung kommen?

19:30 Zusammen mit lokalen Akteur:innen Quartierverein Riesbach, Quartierhof Wynegg, kochevents.ch, nutrividya, Pura Verdura, Technikum Urbane Agrarökologie und GZ Riesbach am Tisch.

Workshop: Dein Ernährungsprotokoll

Du reflektierst deine Gewohnheiten: Du erstellst dein Ernährungsprotokoll. Wir geben dir alle notwendigen Inputs und Werkzeuge mit, um den ökologischen Fussabdruck deines Essens, den Flächenverbrauch, den sozialen und ethischen Impact und die Umweltpunkte Deines Essens, bereits in dieser halben Stunde bewerten zu können. Vielleicht überrascht es dich, was du wirklich isst und es entsteht Raum für Veränderung?

20:00 Pause

20:10 Workshop: Welche Werte beeinflussen dein Handeln?

Entscheidungskriterien für deine Ernährung werden durch deine Werte beeinflusst. Jeder deiner Werte ist gleichzeitig auch eine Chance für eine Veränderung. Du machst für Dich sichtbar, was dich antreibt und welche Bedürfnisse du hast.

Schlussendlich machst du diejenigen Veränderungen, die du in den Alltag tragen möchtest und die Werte, die dich dabei begleiten, sichtbar und hältst diese in einem Brief an dich selbst fest.

20:50

Wir geben dir Inspirationen für nachhaltige Ernährungsgewohnheiten von der Menüplanung zum Einkauf und wie sie sich im Haushalt ganz konkret umsetzen lassen.

21:00 Abschluss im Plenum: Zeit für Fragen und Diskussion

Ab 21:15 Gerne laden wir alle Teilnehmenden im Anschluss an die Veranstaltung zu einem Apèro ein.

Diese Veranstaltung teilen