top of page

Mi., 28. Feb.

|

online

öbu-Impuls: "Best of Innosuisse" - Erfolgsgeschichten der Schweizer Innovationsförderung

Wie bringen wir Innovationen für nachhaltige Entwicklung auf den richtigen Weg? Das öbu-Impuls Event stellt Erfolgsgeschichten im Umfeld der Innovationsförderagentur Innosuisse vor und beantwortet Fragen rund um die Förderinstrumente.

öbu-Impuls: "Best of Innosuisse" - Erfolgsgeschichten der Schweizer Innovationsförderung
öbu-Impuls: "Best of Innosuisse" - Erfolgsgeschichten der Schweizer Innovationsförderung

Time & Location

28. Feb. 2024, 12:00 – 13:00

online

More about this event

Hinweis: Termin auf den 28. Februar 2024 verschoben.

Wie bringen wir Innovationen für nachhaltige Entwicklung auf den richtigen Weg? Das öbu-Impuls Event stellt Erfolgsgeschichten im Umfeld der Innovationsförderagentur Innosuisse vor und beantwortet Fragen rund um die Förderinstrumente.

Innovation ist der Schlüssel für nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung. Mit diesem öbu-Impuls Event rücken wir gemeinsam mit Innosuisse die Innovationskraft von Schweizer Unternehmen in den Fokus.

Welche Fördermöglichkeiten von Innosuisse stehen KMU, Start-ups und Schweizer Grossunternehmen zur Verfügung? Wie können wir Hemmschwellen und Hürden abbauen? Wie können Unternehmen von den Erfahrungen aus anderen Innovationsprojekten profitieren?

Innovationspotenzial und Fördermöglichkeiten nutzen

Innosuisse fördert wissenschaftsbasierte Innovation in allen thematischen Bereichen. Als Schweizerische Innovationsförderagentur bietet sie eine breite Palette an Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen und Forschende an. Mit einer Einführung zu den verschiedenen Förderinstrumenten vermittelt das öbu-Impuls Event grundlegendes Wissen für erfolgreiche Förderanträge bei Innosuisse. In zwei Praxisbeispielen von Unternehmen, die bereits Erfahrungen mit den Fördermöglichkeiten gemacht haben, erfahren Teilnehmende aus erster Hand, wie Innosuisse sie in ihrem Innovationspotenzial unterstützen kann.

Nicole Schöni, Fachspezialistin Energy & Environment im Team Projektförderung bei Innosuisse, beantwortet Ihre Fragen rund um die Fördermöglichkeiten von Innosuisse. Daneben werden Martin Rohrer von der Ernst Schweizer AG sowie Mario Stucki vom Startup dimpora ihre Erfahrungen in Bezug auf die Unterstützung durch Innosuisse mit Ihnen teilen.

Dieser Event ist spannend für Sie, wenn:

  • Sie eigene Innovationsprojekte voranbringen möchten
  • Sie sich für finanzielle und nichtfinanzielle Fördermöglichkeiten im Bereich Innovation in der Schweiz interessieren
  • Sie Innovation betreiben und dafür allenfalls auch Kooperationen mit Schweizer Hochschulen (Universität, Fachhochschule, ETH) eingehen
  • Sie nach Inspirationen im Innovationsumfeld suchen

Über die Referierenden

Nicole Schöni ist seit mehr als einem Jahr als Scientific Coordinator für Standard Innovationsprojekte sowie für Start-up Innovationsprojekte innerhalb der Sub-Group Energy & Environment bei Innosuisse tätig. Sie verfügt über einen Bachelor und Master in Umweltnaturwissenschaften (ETH Zürich) mit Vertiefung Ecology & Evolution.

Martin Rohrer, Elektromechaniker mit Studium im Maschinenbau und im Lean Management, ist Geschäftsbereichsleiter Falt- und Schiebewände bei der Ernst Schweizer AG. Daneben gibt er Coachings für wertschöpfende Betriebe zu Themen Strategie, Prozesse, Ausbildung und Umsetzung.

Mario Stucki, CEO & Co-Founder von dimpora, hat von klein auf eine tiefe Verbindung zur Natur entwickelt. Angetrieben von seiner Leidenschaft gründete Mario die dimpora AG. Dabei führte die Suche nach nachhaltigen Alternativen zu konventionellen Membranen, die oft schädliche Chemikalien enthalten, zur Entwicklung der bahnbrechenden CoreLayer-Technologie von dimpora. Diese bildete die Grundlage für Circularität in der Outdoor-Bekleidungsindustrie.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page