top of page

Unsere Vision

Wir möchten gemeinsam eine Zukunft gestalten, in der wir nur so viele Ressourcen verbrauchen, wie unser Planet zur Verfügung stellen kann. Deshalb streben wir nach bewussteren Konsumentscheidungen, wollen eine Kreislaufwirtschaft etablieren und politische Rahmenbedingungen schaffen, die Nachhaltigkeit begünstigen.

Unsere Vision

Unser Team

Ingrid Fumasoli

Ingrid Fumasoli

WWF Schweiz & sanu future learning AG

Leitung One Planet Lab Romandie

Koordiniert die One Planet Lab-Aktivitäten für die Romandie zusammen mit Partnerorganisationen und Praxisexperten. Liebt es, Menschen zu unterstützen, die sich für den Planeten engagieren und sie zu vernetzen. Um ihre Batterien wieder aufzuladen, tanzt sie, macht Yoga oder spielt Gitarre. Ingrid lebt am Wasser, denn so kann sie regelmässig darin eintauchen.

Kontaktiere Ingrid

Marjorie Hayoz

Marjorie Hayoz

Visi-line

Leitung One Planet Lab Kommunikation französische Schweiz

Koordiniert die One Planet Lab Kommunikation für die französische Schweiz. Sie trägt dazu bei,  dieses Projekt mit Hilfe der digitalen Medien in der breiten Bevölkerung bekannt zu machen. Sie ist von der Natur und von Tieren begeistert und ist gerne sportlich unterwegs. Eines ihrer Hobbies ist das Tennisspielen, bei dem sie in angenehmer Atmosphäre Menschen treffen kann. Besonders gerne verbringt sie zudem Zeit mit Lesen.  

Kontaktiere Marjorie

Patricia Matzdorf

Patricia Matzdorf

WWF Schweiz

Leitung One Planet Lab Deutschschweiz

Koordiniert die One Planet Lab-Aktivitäten für die Deutschschweiz zusammen mit Partnerorganisationen und Praxisexperten. Sie vertieft sich gerne in Bücher und erkundet mit Freuden die Berge. Patricia ist fest davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit eine Chance für Innovation auf allen Ebenen ist und es wirkungsvolle Lösungen für alle gibt.

Kontaktiere Patricia

Laurène Descamps_small_pic_edited.jpg

Laurène Descamps

WWF Schweiz

Leitung Test- und Leuchtturmprojekte

Koordiniert und lanciert multi-stakeholder Projekte, die dazu beitragen, ein Verständnis dafür zu gewinnen, wie wir innerhalb der planetarischen Grenzen leben und wirtschaften können. Stellt sich Fragen rundum systemischem Wandel, mit welchen Hebeln, Ansätzen und Themen wir zukunftsfähige Entwicklungen voran treiben und versucht sie mit einer Vielzahl an Akteuren umzusetzen. Ihre Inspiration und Motivation findet sie immer wieder auf Fahrradreisen, beim Wandern oder im Austausch mit Menschen.

Kontaktiere Laurène

Theres OPL Team.png

Theres Kummer

Impact Hub Zürich

Leitung One Planet Lab Kommunikation Deutschschweiz

Zuständig für die One Planet Lab Kommunikation der Deutschschweiz.
Es ist ihre Überzeugung, dass durch Sensibilisierung und Wissensvermittlung in den Bereichen Umweltschutz und Nachhaltigkeit viel bewegt werden kann. In ihrer Freizeit trifft man sie oft in den Bergen an.

Kontaktiere Theres

F4-8.jpg

Ion Karagounis

WWF Schweiz

Leitung Leuchtturmlabore

Erkundet alle systemischen Fragen rund um eine Wirtschaft innerhalb der planetaren Grenzen und bringt diese in Projekte ein. Er blickt mit Neugier in die Zukunft und will herausfinden, wie wir sie möglich machen. Wie wir 2050 auf diesem Planeten Platz und Nahrung für rund 10 Milliarden Menschen ermöglichen – und dabei die Umwelt im Gleichgewicht halten.

Kontaktiere Ion

20230914_Bild Samuel Suter_edited.jpg

Samuel Suter

WWF Schweiz, SENS Suisse

Projektleiter Ressourcenbudgets

Co-leitet das Projekt Ressourcenbudgets zusammen mit Ion Karagounis. Mithilfe eines Planspiels erkunden wir dabei das Schweizer Landwirtschaftssystem und wollen herausfinden, wie neue Governance-Systeme die Transformation hin zu einer sozial gerechten Landwirtschaft innerhalb der planetaren Grenzen unterstützen können. Samuel liegen die Verbreitung von Ansätzen für eine soziale und ökologische Wirtschaft sowie die Pflege regenerativer, empathischer Beziehungen am Herzen.

Kontaktiere Samuel

Riccarda_m.jpg

Riccarda Schmid

WWF Schweiz

Management Wissensbeiträge

Koordiniert die Wissensbeiträge, Leitfäden und Stories auf dem Blog. Sie unterstützt auch gerne bei der Kommunikation oder anderen Aufgaben, die anfallen. Sie ist gerne in der Natur unterwegs - vor allem beim Joggen - oder geht beim Kochen auf kulinarische Reisen.

Kontaktiere Riccarda

rauand_edited.jpg

Rauand Kreutzer

One Planet Lab

Leitung Expertenportal 

Leitet das Projekt Expertenportal. Setzt sich dafür ein Projekte mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft voranzutreiben und für einen grösseren Impact Menschen, Visionen und Umsetzungsstrategien zusammenzubringen. Liebt es mit Familie und Freunden in der Natur, beim achtsamen Reisen und bei kulinarischen Entdeckungen abzuschalten.

Kontaktiere Rauand

Foto Leo.jpg

Leo Gilliard

WWF Schweiz

Beratung Studierende und Hochschulen

Berät für One Planet Lab Studierende und Hochschulen. Er arbeitet begeistert mit jüngeren Generationen zusammen, wenn es darum geht die Welt nachhaltiger und gerechter zu machen. Leo geniesst gerne die Gemeinschaft von Freunden, ob beim Sport oder Musikmachen.

Anne.jpg

Anne Merkle

Impact Hub global


Innovation Advisor 

Bringt ihre Expertise im Bereich Innovation, Design Thinking und kulturelle Veränderung ein um neue Wege aufzuzeigen. Liebt Sonne auf dem Gesicht, den Geruch von frisch gemähtem Gras und Wellenrauschen. Sieht, dass sich in den nächsten Jahren viel verändern muss und das wir alle unseren Teil dazu beitragen müssen. 

Foto Franziska.jpg

Franziska Zoller

WWF Schweiz

Beratung im One Planet Lab

Berät das One Planet Lab-Team in strategischen Fragen und bringt ihre Erfahrung in Marketing und Kommunikation ein. Besonders begeistern sie Menschen, die an den Herausforderungen unserer Zeit mitarbeiten. Franziska hat im Team stets ein offenes Ohr und hilft, nachhaltige Lösungen für jede Schwierigkeit zu finden.

Unser Team

Der Beirat

DSC04727_edited.jpg

Eliane Albrecht

Impact Hub Zürich und Circular Economy Transition
Programmverantwortliche Klima & Kreislaufwirtschaft

Tina_Leiser__117.jpg

Tina Leiser

ARE und Bund

Förderprogramme Nachhaltige Entwicklung bei Bundesamt für Raumentwicklung

Profil JvMC.jpg

Joséphine von Mitschke-Collande

Mercator Stiftung Schweiz
Themenverantwortliche Suffizienz 

Christoph Bader.jfif

Christoph Bader

CDE, Universität Bern

Head of Transformative Education & Science Impact Area, Member of the Executive Committee

Katrin Hauser.jfif

Katrin Hauser

Scaling4Good

Präsidentin

David Moreau.jfif

David Moreau

négaWatt Suisse

Directeur

Till Kellerhoff.jfif

Till Kellerhoff

Club of Rome

Program Director

heidi Strebel sq.jpg

Heidi Strebel
Sustainable Development Solutions Network (SDSN) Switzerland

Co-Chair SDSN Switzerland

Leitende Dozentin und Forscherin für nachhaltige Entwicklung, Universität Lausanne

Simon Berthoud.jfif

Simon Berthoud

Climate Alliance Switzerland

Head of Communication and Member Engagement

Ivo Scherrer.jfif

Ivo Scherrer

meso Partners

Sozialunternehmer und Innovationsberater

Beirat
  • Unser Warum
    Wir vom WWF Schweiz fördern gemeinsam mit unseren Partner:innen Pionierprojekte und die Menschen, die unsere Welt von Morgen gestalten. Denn mit ihren Suffizienz- und Kreislaufwirtschafts-Konzepten entwickeln sie heute zukunftsfähige Modelle. Die Schweiz als hochentwickeltes Land hat dabei eine Pionierrolle inne. Unser Einsatz ist besonders relevant, um den Rohstoff- und Energieverbrauch ausgewogen zu gestalten. Besonders bei der Mobilität oder beim Fleischkonsum, wo wir viele Ressourcen verbrauchen. Nur wenn mehr Ressourcen nachwachsen, als wir entnehmen, können auch unsere Kinder auf einem gesunden Planeten leben. Unsere Vision im Video erklärt:
  • Was wir tun
    Unser Tun baut auf drei Säulen: Wissen zugänglich machen: Du findest bei uns Praxiswissen, Forschungsthemen und inspirierende Impulse zugänglich aufbereitet. Mit unseren Partner:innen bieten wir zudem Kurse zu relevanten Themen an. Vernetzung fördern mittels Events: Wir organisieren vielfältige Veranstaltungen und bringen euch als One Planet Community online und offline zusammen. Projekte in Entwicklung testen: Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen erforschen wir, was funktioniert. Diese Testprojekte können konkrete Lösungen für einen nachhaltigeren Lebensstil oder neue Angebote für die Community sein. Oder auch Versuche, die Rahmenbedingungen und Regeln, nach denen unsere Wirtschaft und Gesellschaft funktioniert, zu verändern.
Warum
Was wir tun
bottom of page