Wie kann eine nachhaltige Transformation gelingen?

Ausgangslage


In den letzten Jahrzehnten hat die Umweltbelastung immer weiter zugenommen. Das rasche Aussterben von Arten, die Zunahme an Naturkatastrophen, schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit - es wird immer deutlicher, dass dies nicht der richtige Weg sein kann. Die Gesellschaft muss sich innerhalb der planetaren Grenzen bewegen, damit die Stabilität der Ökosysteme und damit die Lebensgrundlagen für die Menschen auch in Zukunft gewährleistet ist. Es benötigt daher dringend eine Veränderung hin zu mehr Nachhaltigkeit. Dafür braucht es Transformationsprozesse, die einen gesellschaftlichen Wandel bewirken.


Die grosse Transformation


Das Ziel der grossen Transformation ist ein Wandel hin zu einer sozial gerechten und ökologischen Welt. Laut Schneidewind (2018) setzt sich die “Grosse Transformation”, aus folgenden sieben Wenden zusammen: Wohlstands- und Konsumwende, Ressourcenwende, Energiewende, Industrielle Wende, Urbane Wende, Mobilitätswende und Ernährungswende. Eine Konsumwende könnte beispielsweise bedeuten, dass die Gesellschaft nur noch das einkauft, was sie auch wirklich benötigt und dass die konsumierten Produkte nachhaltig hergestellt werden.


Transformationsprozesse


Das Ziel der nachhaltigen Transformation ist es, die Gesellschaft zu einem nachhaltigen Wandel zu bewegen, damit diese in einer zukunftsfähigen Welt lebt.

Um zu verstehen, wie solche Prozesse gestaltet werden müssen, damit sie tatsächlich zu einem gesellschaftlichen Wandel führen, müssen viele Fragen erörtert werden: Darunter fallen Fragen wie: Welche Akteure sind in diesen Prozessen wie involviert? wie kann ein solcher Wandel angestossen werden? Braucht es für einen Wandel neue Technologien?

Obschon (noch) niemand weiss, wie diese Transformationsprozesse aussehen werden, gibt es verschiedene interessante Ansätze, die dieser Frage nach gehen.



Weitere Unterlagen dazu:


🎥 Videos

📃 Artikel, Studien und Literatur

🎧 Podcasts


🎥 Die verschiedenen Videos gehen auf den Begriff Donut Economics ein, erklären und erörtern diesen


📃 Das Buch The Great Mindshift: How a New Economic Paradigm and Sustainability Transformations go Hand in Hand beschreibt die Notwendigkeit eines großen Bewusstseinswandels in Bezug auf das Verständnis von menschlichem Wohlbefinden, wirtschaftlichem Wohlstand und gesunden Ökosystemen,wenn die bevorstehenden Großen Transformationen zu mehr Nachhaltigkeit führen sollen


📃🎥 Die Webseite Wellbeing Economic Alliance beinhaltet Artikel, Bücher und Videos, die den Stand des Wissens in Bezug auf verschiedene Aspekte einer Wohlfühlökonomie diskutieren, und/oder Vorschläge, die uns dabei helfen, einen Schritt in diese Richtung zu gehen


📃 Die Implementierung der SDG's bieten eine grosse Gelegenheit für progressive Geschäftsmöglichkeiten: Valuing the SDG prize in cities Unlocking business opportunities to accelerate sustainable and inclusive growth


📃 Der Artikel Six Pathways to the great transition – what needs to be done schlägt eine Reihe von Handlungsfeldern und Strategien vor wie verschiedenen Akteuren einen positiven Beitrag zur Bewältigung der ökologischen Krisen und zur Schaffung einer besseren Gesellschaft leisten können


🎧 Der Podcast Bioökonomie: Same same but different? Führt mit verschiedenen Experten eine Diskussion über die Vor- und Nachteile der Bioökonomie


🎥 Das Video Die planetaren Belastbarkeitsgrenzen – und was sie für die Zukunft der Menschheit bedeutet erklärt den Begriff der planetaren Belastbarkeitsgrenzen und wie wir innerhalb dieser Grenzen leben und wirtschaften können.

📃 Im Blog Postwachstum werden Beiträge zu verschiedensten Themen der Transformationswissenschaft veröffentlicht


📃 Im Themenheft Nachhaltigkeit und Wirtschaftswachstum – ein Wiederspruch? werden unterschiedliche Fragen rund um Wachstum und Ressourcenverbrauch und dem Versagen des Markts die Umwelt ausreichend zu schützen, erörtert

📃 Der Artikel Wie Transformationen und gesellschaftliche Innovationen gelingen können behandelt Ansätze wie ein gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und politischer Wandel aussehen könnte, damit eine Transformation zu mehr Nachhaltigkeit stattfindet


📃 Der Artikel Circular Ecosystems: Buisness Model Innovation for the Circular Economy bietet einen Rahmen, der es Unternehmen ermöglicht, ein Kreislauf-Ökosystem zu entwerfen, zu validieren und zu implementieren