top of page
  • AutorenbildOne Planet Lab

Impact Hub: Inkubator für die Kreislaufwirtschaft (Circular Economy Incubator)

Im Circular Economy Incubator können Teams und Start-ups Lösungen vorbereiten und entwickeln, die dazu beitragen, den Übergang zur Kreislaufwirtschaft in der Schweiz zu beschleunigen. Die ausgewählten Unternehmer:innen arbeiten an der Entwicklung ihres Minimum Viable Product (MVP) und der Validierung ihres Geschäftsmodells. Unterstützt werden sie von Berater:innen, Expert:innen und einem Netzwerk von relevanten Investor:innen.


Die Teilnehmenden am Demo Day 2023

 

Was ist das Circular Economy Incubator Program?


Es ist ein Programm, das Start-ups physisch und virtuell zusammenbringt und ihnen durch Workshops, Peer-to-Peer-Sessions, Veranstaltungen, kontinuierliches Mentoring und Unterstützung durch Expert:innenen eine einzigartige Lernkurve ermöglicht.

 

Wer profitiert von dieser Unterstützung?


Mehr als 130 Start-ups haben bereits vom Circular Economy Incubator Program profitiert.

Unsere Stärke liegt in der Offenheit für alle Personen. Im Laufe der Zeit haben wir Unternehmer:innen und Start-ups aus verschiedenen Tätigkeitsbereichen und mit unterschiedlichem Hintergrund aufgenommen, von Vereinen bis hin zu Studierenden der EPFL oder der HES-SO sowie Stiftungen.


Hier kannst die ehemaligen und aktuellen Teilnehmenden des Incubators kennenlernen.

 

Wer verwaltet das Programm?


Der Circular Economy Incubator wird von den Impact Hubs in Zürich, Basel, Bern, Lugano, Genf und Lausanne verwaltet.


Was ist die Circular Economy Transition Initiative ?


Dies ist eine bahnbrechende Initiative, die den Übergang der Schweiz zu einer Kreislaufwirtschaft beschleunigen soll. Sie ist in sechs Schweizer Städten präsent - Zürich, Basel, Bern, Lugano, Genf und Lausanne.


Sie wurde von Impact Hub Schweiz, der MAVA-Stiftung und sanu durabilitas mitinitiiert. In enger Zusammenarbeit und mit der Unterstützung lokaler Partner wie Ernst & Young, Alternative Bank Schweiz, Stadt Zürich, SPEI, Stadt Genf - Agenda 21, WWF, One Planet Lab und anderen Partnern.


Was ist das Ziel der Initiative?


Die Initiative trägt dazu bei, dass Unternehmen, Politik und Gesellschaft angeregt werden, in der Zukunft zirkulär zu denken. Neben dem Incubator Programm organisiert Circular Economy Transition monatliche Community Events zum Thema Kreislaufwirtschaft und betreibt das Business Lab, eine Plattform für Unternehmen und KMUs, die ihnen dabei hilft, das Potenzial von Kreislaufgeschäften zu erkennen, ihre Wertschöpfungsketten zu optimieren und neue Lösungen und Produkte als Prototypen zu entwickeln.


Weitere Informationen zum Circular Economy Incubator findest du auf unserer Webseite.


Die Teilnehmenden vor dem Impact Hub Geneva

Kommentare

Mit 0 von 5 Sternen bewertet.
Noch keine Ratings

Rating hinzufügen
bottom of page