top of page
  • laurenedescamps

Mit Behavioral Design den Gap zwischen Wissen und Handeln verkleinern (schweizweit) 

Solange die Menschen gewisse Massnahmen für den Umweltschutz nicht akzeptieren, ist es kaum möglich, diese umzusetzen. Ablehnende Gründe zu verstehen und akzeptierte Alternativen zu entwickeln, ist deshalb zentral. Mit einem Leitfaden und anderen Tools sollen Macher des One Planet Lab und Mitarbeitende des WWF Schweiz dabei unterstützt werden, ihre Gegenüber besser zu verstehen, verhaltenspsychologische Aspekte in ihre konkreten Projekte oder politische Lobbyarbeit zu integrieren und damit erfolgreicher zu werden. Das One Planet Lab leitet dieses Projekt.

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
bottom of page