top of page
  • laurenedescamps

Genossenschaft Freudenau


Beschreibung Projekt: Wer seid ihr und was macht ihr genau?

Die Genossenschaft Freudenau setzt eine regenerative Arealentwicklung um, welche in ihrer Umsetzung Modellcharakter haben soll. Es entsteht eine Mischnutzung aus Wohnen, Kultur und einem breiten Gemeinschaftsangebot.


Warum ist es wichtig? (Impact / Vision)

Wir glauben an die Kraft von bottom-up Projekten aus der Zivilgesellschaft. Es ist unser Ziel einen inspirierenden Ort zu schaffen, der die Lösungsmöglichkeiten der Nachhaltigkeit aufzeigt und durch ein positives Narrativ zum Handeln ermächtigt.

Was hat euch dazu bewegt euer Projekt zu starten? (falls noch nicht oben erwähnt)

Unsere Begeisterung für neue Lebens- und Wohnformen, sowie für die Nachhaltigkeit. Der Auslöser war jedoch der Lockdown im Frühling 2020 und die daraus resultierende Zeit, welche wir sinnvoll nutzen wollten.


Test-Frage: Was wollt ihr (in Zusammenarbeit mit One Planet Lab) herausfinden?

Eines unserer Hauptthemen ist die Wirkungsmessung. Wie lassen sich unsere Ziele quantifizieren und kann das Modell damit validiert werden?


Call to action: Was braucht ihr um das zu erreichen? Wünsche an die Community?

Fachwissen, Erfahrungswerte von anderen Projekten, freiwillige Mitarbeiter (Studentenprojekte), allgemeiner Austausch und kritisches Hinterfragen. Natürlich auch Vernetzung von Gleichgesinnten und Unterstützung durch Genossenschaftsmitglieder.

Wo findet man mehr Infos zu euch?

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page